geschrieben von

Liebe Skaterinnen und Skater,

wir freuen uns, Euch zur diesjährigen WSC-Abschlussveranstaltung am Sonntag, den 07.10.2018 einzuladen. Wie im letzten Jahr sind wir wieder im Vereinsheim des VfB Langendreerholz zu Gast. Hier haben wir neben der Möglichkeit zur Siegerehrung eine gemütliche Räumlichkeit, um im Anschluss gemeinsam zu essen und zu feiern.

Der Zeitplan gestaltet sich wie folgt:

  • 18:00 Uhr - Einlass
  • 18:30 Uhr - Siegerehrung
  • 19:30 Uhr - Warmes Buffet
  • 20:15 Uhr - Party

Für die Planung ist eine vorherige Anmeldung bis zum 16.09.2018 erorderlich, bitte dazu eine Email an das WSC-Orgateam: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anfahrt:
Vereinsheim V.f.B. Langendreerholz 1914 e.V.
Hörder Str. 135
44892 Bochum
Wegbeschreibung

 

Viele Grüße
Stefan Lauer
WSC Orgateam

geschrieben von

Der WSC macht 2018 wieder einen Etappenstopp beim Premio REDO Cologne Classic Inline. Dieses findet wie in den Vorjahren an Pfingstsonntag, am 20. Mai 2018, statt.

Start des Rundenrennens ist um 14:00 Uhr, geskatet wird 45 Minuten + 1 Runde. Erstmalig starten Frauen und Männer gemeinsam.

Rollerbladewird mit einem Messestand vor Ort sein, um den Sportlern mit Material und Rat zur Seite zu stehen.

Hinweis: Im Anschluss an die Siegerehrungen gibt es eine große Verlosung unter allen Teilnehmern mit über 20 attraktiven Preisen, u. a. vom BMW Berlin-Marathon Inlineskating, der-rollenshop.de, EO Skates, Köln Marathon, Powerslide und Rollerblade.

DerMeldeschluss ist am 16. Mai. Alle Infos und Anmeldung zum Rennen hier: http://www.cologneclassic.de/wp-content/uploads/2015/04/Cologne-Classic-Inline_2018_neu.pdf

Liebe Sportler,

der Spurt in den Mai geht in die fünfte Saison und wir als Veranstalter und Sportler hatten immer den Eindruck hier eine tolle Veranstaltung anzubieten. Finanziell sind wir "über die Runden gekommen", entweder war es eine "Nullnummer" oder aber wir haben einen kleinen Beitrag aus der Vereinskasse zusteuern müssen.

Für 2018 sieht das leider alles etwas anders aus. Die Anmeldezahlen haben einen weiteren Rückschritt erfahren (minus 40% gegenüber 2015) und mittlerweile sind wir leider in einer Situation, in der wir das Rennen finanziell nicht mehr stemmen können. Wir hatten Überlegungen das Rennen kurzfristig abzusagen, wissen aber, dass dies uns und unserem Sport einen weiteren Tiefschlag versetzen würde. 

Wir werden deshalb das Rennen am 1.Mai 2018 durchführen. Um die Lücke in der Kasse erträglich zu halten werden wir vor Ort an der Startnummernausgabe eine "Spendenbox" aufstellen. Wir würden uns freuen, wenn jeder von Euch bei Abholung der Unterlagen einen Betrag seiner Wahl zur Verfügung stellt. Wir werden euch vor Ort nicht zu einer "Spende" drängen. Wer nichts beitragen kann oder will ist genauso herzlich zum Rennen willkommen, wie jeder der uns mit seinem kleinen Beitrag hilft, das Loch soweit es geht zu stopfen.

Bitte beachtet weiter, dass es aufgrund der geringen Anmeldungen dieses Jahr nicht notwendig ist separate Rennen für Damen und Herren durchzuführen. Wir hatten dies in der Vergangenheit gemacht, damit sich nicht zu viele Starter gleichzeitig auf der Strecke befinden, was dieses Jahr nicht der Fall sein wird.

Wir haben uns deshalb entschlossen dem aktuellen Trend zu folgen und nur noch ein - geschlechterübergreifendes - Rennen anzubieten und sind sicher, dass dies die Attraktivität nochmals steigert. 

Diese Maßnahme gibt uns zusätzlich die Möglichkeit, die Renndistanz von "30 Minuten + 1 Runde" auf "45 Minuten + 1 Runde" zu verlängern.Das Rennen startet für alle um 17h20. Die Strecke steht ab 17h00 zum Warmfahren zur Verfügung. Bitte beachtet, dass zwischen 17h00 und 17h15 ein Demorennen einiger behinderter Sportler und einiger Kinder stattfindet. Ihr dürft diese gerne während des Aufwärmens anfeuern, passt aber bitte auf diese nicht zu behindern. 

Die aktualisierte Ausschreibung findet ihr auf unserer homepage : http://www.speedskater-duesseldorf.de/index.php/spurt-in-den-mai#content
Bitte erscheint rechtzeitig am Veranstaltungsort.
Die Startnummernausgabe schliesst um 16h30.

Nach Abschluss der Veranstaltung werden wir prüfen, ob und - wenn ja wie - wir das Rennen in 2019 durchführen können.

Wer noch jemanden zur Teilnahme motivieren kann, die online-Anmeldung ist noch bis 24.04.2018 geöffnet : http://my6.raceresult.com/90597/registration?lang=de
Nachmeldungen vor Ort sind ebenfalls möglich (+5€)

Beste Grüße

Speedskater Düsseldorf im VfR Büttgen

geschrieben von

Die erste Station des WSC 2018 - der Paderborner Osterlauf - ist geschafft. Wir freuen uns, dass wir nicht wieder mit einem Regenrennen in die Saison starten mussten und sind fest davon überzeugt, dass uns das schöne Wetter nun dieses Jahr durch die Saison begleiten wird.

Mika-Timing hat über die Homepage des Veranstalters Ergebnislisten mit den Nettozeiten veröffentlicht. Diese passen mit der Einlaufreihenfolge bzw. den Ergebnissen nach den Bruttozeiten nicht überein. Wir haben mittlerweile von Henning Roos Ergebnislisten (s.u.) erhalten. Diese Listen sind auch die Grundlage für die erste Aktualisierung der WSC-Rangliste.

Die nächste Station des WSC 2018 ist der "Spurt in den Mai" am 01.05.2018 in Kaarst-Büttgen. Der Anmeldestand ist noch nicht ausreichend, um dieses Rennen langfristig zu sichern, und wir möchten euch diese tolle Veranstaltung nochmals ans Herz legen. Alle Infos findet ihr hier. Zur Anmeldung geht es hier.

Fotos von Hermann-Josef Heinisch findet ihr hier.Hermann-Josef Heinisch findet ihr hier.

Am 17.03.2018 findet im Wissenschaftspark Gelsenkirchen (Munscheidstr. 14, 45886 Gelsenkirchen) eine Schiedsrichteraus- und fortbildung statt.

Die Fortbildung findet von 9:30 bis 17 Uhr statt (8 UE). Im Anschluss an die Fortbildung wird die Theorieprüfung für die Schiedsrichterauszubildenden durchgeführt.

Folgende Themen sind zur Zeit geplant (Vorschläge für Themen werden angenommen):

Schwerpunkte der Tagung werden unteranderem

  • die Änderungen der WKO/FIRS (jetzt World Skate) (neue Jahrgänge, etc.)
    zipWKO_2018_komplett.zip5.08 MB
  • eine Zusammenfassung der Bundesschulung
  • Theorie mit Rückblick auf die vergangene Saison
  • die Saisonplanung 2018
  • und eure Vorschläge (Einreichung bis zum 10.03.2018)

und für alle angehenden Schiedsrichter

- Prüfung Theorie

Es wäre wünschenswert, wenn alle Schiedsrichter, die in der Saison 2018 eingesetzt werden wollen, an der Fortbildung teilnehmen würden.

Teilnehmer aus anderen LRV's dürfen sich auch gerne zu der Fortbildung anmelden.

Schiedsrichter, die seit längerem an keiner Fortbildung teilgenommen haben und deren Lizenz auf ruhend gestellt worden sind, können mit der Teilnahme an der Fortbildung ihre Lizenz wieder reaktivieren. Lizenzen von Schiedsrichtern, die seit längerem an keiner Fortbildung teilgenommen haben, werden bei Nichtteilnahme an dieser Fortbildung auf ruhend gestellt und werden erst wieder reaktiviert, wenn sie an einer Fortbildung teilgenommen haben.

Anmeldungen unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Miriam Plewka                                                                    Henning Roos
Fachreferentin für Schiedsrichterwesen NRW                         Landesfachwart