Write on Samstag, 30 Dezember 2017 Freigegeben in News

Die Sieben ist eine Glückzahl. Glücklich schätzt sich der Speed Skating Club Köln, dass er die Hallen-Rennveranstaltung INSIDE COLONIA am Sonntag, dem 25. Februar 2018, bereits zum 7. Male in ununterbrochener Folge ausgetragen kann. Sportliches Glück, vor allem aber auch viel Spaß und Erfolg, wünschen wir wiederum allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern.
Weil das Interesse an dieser Veranstaltung immer sehr groß war und uns die Nachwuchsförderung ganz besonders am Herzen liegt, haben wir aus organisatorischen Gründen in Absprache mit dem Vorsitzenden der Fachsparte Speedskating im RIV-NRW die Altersgrenze der Teilnehmer auf 16 Jahre festgelegt. Wer in den Schülerklassen D, C, B und A sowie in den Altersklassen Kadetten (13-14 Jahre) und Jugend (15-16 Jahre) über eine Rennlizenz des DRIV verfügt und einem NRW-Verein angehört, kann nordrhein-westfälischer Landesmeister (Halle) werden. Außerdem findet in Köln bereits der 2. Renntag statt, bei dem es wertvolle Punkte im Rahmen des YoungStarCup 2018 zugewinnen gibt.

Aber auch Interessenten am Inline-Skaten, die erst noch richtige Renn-Atmosphäre schnuppern wollen, bietet INSIDE COLONIA gute Einstiegsmöglichkeiten in drei Breitensport-Kategorien (bis 7 Jahre; bis 11 Jahre; bis 16 Jahre).

Zu den emotionalen Höhepunkten der Veranstaltung gehören auch die Rennen der Special-Olympics- sowie Paralympischen Skater. Vom SSC Köln mit im Rennen: Daniela Leal, 2015 in Los Angeles Siegerin bei den Special-Olympics-World-Games sowie der von Geburt an blinde Felix Michalski, der 2017 seine ersten Deutschen Meistertitel in Begleitung von Josef Riefert gewann.

Die Veranstaltung findet am Sonntag, dem 25. Februar 2018, wie in den Vorjahren statt in der Sporthalle Escher Str. 217 in 50739 Köln-Bilderstöckchen. Wettkampfbeginn ist um 10:45 Uhr.

Write on Donnerstag, 14 Dezember 2017 Freigegeben in News

Dem Inline-Skating-Verein "Speed Skating Club Köln"ist großes Glück widerfahren.

Wir haben in einem bundesweiten Foto-Wettbewerb des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und seinem Fotopartner dpa Picture-Alliance, an dem sich rund 500 Vereine beteiligten, den 1. Platz belegt. Dotiert wurde die Auszeichnung mit 1000 EURO.

Initiatorin der Bewerbung ist unsere Jugendwartin Ines Kieser. Das ausgezeichnete Foto machte Alex Lehnertz vom CST Köln. Beiden gebührt unser großer Dank.
Die Ehrung am vergangenen Donnerstag im Sport- und Olympiamuseum des DOSB (Köln) kam termingerecht. Denn Ines Kieser hatte an diesem Tag Geburtstag.

Genaueres erfährt man auf der Website des SSC Köln.

Gruß
Hanspeter Detmer

Write on Montag, 17 Juli 2017 Freigegeben in News

Wann? Sonntag, 23. Juli 2017 - 11 – 16 Uhr

Wo? Im Neulandpark Leverkusen

Hoffentlich zum letzten Male soll das Sommerfest des SSC Köln im Neulandpark in Leverkusen stattfinden. Weil wir hoffen, im nächsten Jahr das Sommerfest auf „unserer“ Inline-Skatingbahn in der Bezirkssportanlage Köln-Weidenpesch austragen zu können. Die Chancen sind groß. Denn die Stadt Köln wird uns einen langjährigen Mietvertrag für das Grundstück vorlegen, auf dem die Bahn gebaut werden soll.

Natürlich gibt es wie bei jedem Vereinsfest Limo, Kaffee, Kuchen und vielen anderen Köstlichkeiten.

Aber wir machen auch Sport – genauer gesagt: Wir veranstalten ein Sponsoren-Skaten.

Mit dem Sponsorenlauf auf Inline-Skates wollen wir Einnahmen erlaufen. Sie sollen unseren Vereinsanteil an der Finanzierung der Baukosten noch weiter aufbessern. Jeder kann beim Sponsoren-Skaten auf der Bahn in Leverkusen rund um unser Sommerfest mitmachen.

Skatet mit – jede Minute zählt – Zeit bringt Sponsorengeld ein

Jeder Teilnehmer besorgt sich Sponsoren (Eltern, Freunde, Verwandte, Geschäfte, Firmen) und trägt diese auf einem Sponsorenzettel ein. Für jede am Stück ohne Pause geskatete Minute (maximal 120 Minuten) erhält der Skater von seinen Sponsoren einen bestimmten Betrag. Der Verein kann den Sponsoren Spendenquittungen ausstellen.

Am Ende erhalten alle Skater eine Teilnehmerurkunde mit ihrer geskateten Zeit. Die drei Skater, die den höchsten Spendenbetrag erskaten, erhalten einen Preis.

weitere Informationen auf ssc-koeln.org

Sponsorenzettel SSC Köln 1 356.85 KB 1.096

Write on Mittwoch, 01 Februar 2017 Freigegeben in News

Zum dritten Male nach 2014 und 2015 freut sich der Speed Skating Club Köln, für den RIV-NRW die Landesmeisterschaft (Halle) im Rahmen seiner Veranstaltung INSIDE COLONIA 2017 ausrichten zu dürfen. Austragungsort der größten Hallen-Inline-Skating Veranstaltung in NRW ist zum 6. Male die 3fach Sporthalle des Joseph-DuMont-Berufskollegs in der Escher Straße 217 in 50739 Köln-Bilderstöckchen. Am Sonntag, dem 5. März, beginnen die Wettbewerbe um 9.45 Uhr. Jeder Teilnehmer hat mindestens drei Starts. Erwartet werden mehr als 100 Starter nicht nur aus NRW, sondern auch aus benachbarten Bundesländern wie Niedersachsen, Hessen und Rheinland-Pfalz, aber auch aus Belgien.

Der veranstaltende SSC Köln bittet darum, die Online-Anmeldungen unbedingt schon bis Mittwoch, 22. Februar um 12.00 Uhr vorzunehmen, da das Wochenende vor INSIDE COLONIA ganz im Zeichen der "tollen Tage in der fünften Kölner Jahreszeit" steht. Bei einer frühzeitigen Anmeldung können die Organisatoren aber auch in Zusammenarbeit mit dem Oberschiedsrichter eine solide Datenverarbeitung und Veranstaltungsplanung vornehmen.

Die Ausschreibung befindet findet Ihr hier.

Write on Dienstag, 02 Februar 2016 Freigegeben in News

Zunächst auf der Fachsparten-Versammlung der Inline-Speedskater und dann nochmals auf der Mitgliederversammlung 2016 des RIV-NRW hat der Speed Skating Club Köln sein Projekt, eine Inline-Speedskatingbahn zu bauen, vorgestellt. Es ist der ausdrückliche Wunsch des Sportamtes der Stadt Köln, dass diese Anlage dem aktuellen Stand der nationalen und internationalen Wettkampfordnungen gerecht wird. Die Speedskatingbahn soll Meisterschafts fähig werden.
Dem SSC Köln wurde inzwischen ein Bauplatz innerhalb der Bezirkssportanlage "Weidenpesch / Scheibenstraße" zugewiesen. Ein Fußball-Tennenplatz soll umgewandelt werden. Auf dieser Bezirkssportanlage in unmittelbaren Nähe der Kölner Galopprennbahn (nördliches Köln) würde dann ein richtiges Rollsport-Zentrum entstehen. Denn die Speedskatingbahn soll direkt neben die tolle, 2700m² große Skate-Boarding-Anlag der Kölner North Brigade platziert werden. Und wenn dann, wie es die Planung des SSC Köln vorsieht, innerhalb des Speedskating-Ovals auch noch ein asphaltiertes Infield von 20 x 40 Meter gebaut wird, dann könnten sich auch noch Skater-Hockey-Spieler auf dem Terrain tummeln. Rosa Aussichten für die Rollsport-Familie...

Write on Donnerstag, 13 Februar 2014 Freigegeben in News

Am Samstag, dem 22. Februar, steht dem Speed Skating Club Köln einen ganzen Tag lang die Dreifachsporthalle Escher Straße 217 in Köln-Bilderstöckchen zur Verfügung, in der Anfang Februar auch im Rahmen der Veranstaltung INSIDE COLONIA die NRW-Hallen-Landesmeisterschaft im Inline-Speedskating ausgetragen wurde.

Die wunderbare Möglichkeit, einen ganzen Tag lang in einer großen Sporthalle zu skaten, nutzt der SSC Köln (ehemals Kölner Roll-Möpse), um Könnern und denen, die es werden wollen, 3 Workshops zur Vorbereitung auf das Frühjahr anzubieten.

Write on Montag, 06 Januar 2014 Freigegeben in News

Entsprechend dem kölschen Grundgesetz ist INSIDE COLONIA, wenn der Speed Skating Club Köln seine 2012 ins Leben gerufene Hallen-Veranstaltung am 02. Februar 2014 zum dritten Male ausrichten, bereits Tradition. Mit der Vergabe der NRW-Landesmeisterschaft 2014 (Halle) für alle Altersklassen würdigt der Rollsport- und Inline-Verband NRW auch die organisatorischen Fähigkeiten des Vereins. Denn im Organisieren von Speedskating-Veranstaltungen hat der SSC Köln (ehemals Kölner Roll-Möpse) große Erfahrung. Seit dem Jahre 2000 ist es bereits die zwölfte große Veranstaltung, die die Kölner ausrichten.

Die 3. Auflage von INSIDE COLONIA ist gleichbedeutend mit

  • der NRW-Landesmeisterschaften 2014 (Halle) für alle Altersklassen
  • dem Auftakt der Jahres-Rennserie YoungStarCup 2014 für jugendliche Sportler bis 15 Jahre 
  • der Vorbereitung geistig behinderter Sportler (SPECIAL OLYMPICS) auf die National Games im Mai in Düsseldorf.
Write on Mittwoch, 02 Oktober 2013 Freigegeben in News

Ursprünglich wollten die Organisatoren am 13. Oktober 2013 bei der 17. Auflage zu den Anfängen des Kölner Inline-Marathons im Jahre 1997 zurückkehrt. Fast ein ganzes Jahr lang priesen sie das Ende des Rennens im Schatten des Weltkulturerbes Kölner Dom an. Bis ihnen 14 Tage vor dem letzten Rennen sowohl im Rahmen des Westdeutschen Speedskating Cup als auch des German Inline Cup die Erkenntnis kam, dass für die Inline-Skater der Zieleinlauf zu gefährlich werden könnte. Deshalb wird das Rennen nun mit entsprechender finaler Wertung bereits nach 40,7 km auf dem Neumarkt beendet. Unter sportlichen Sicherheitsaspekten ist die Vorverlegung der finalen Zeitnahme zweifelsfrei korrekt.

Wer seinen Kleiderbeutel dann noch abholen will, kann und sollte jedoch anschließend gemütlich bis zum Ende der 42,195 km langen Marathonstrecke weiter rollen. In den Schaufenstern der Hohe Straße gibt es sicherlich Interessantes zu entdecken. Und am Ende kann man auch noch den Blick auf den Dom in Ruhe genießen.

Write on Donnerstag, 18 Juli 2013 Freigegeben in News

Ein einwöchiger kompakter Inline-Skating-Workshop für junge Anfänger, Kinder, Schüler und Jugendliche wird auch in diesem Jahr vom Speed Skating Club Köln (ehemals Kölner Roll-Möpse) in den Sommer-Schulferien ausgerichtet.

Termin: Letzte komplette Schulferienwoche - von Montag bis Freitag (26. bis 30. August). Es gibt einen Vormittags- und einen Nachmittags-Kurs. Die Gruppeneinteilung wird durch die Workshop-Leiterin nach Leistungsfähigkeit vorgenommen.

Trainingsinhalt: Grundkenntnisse und Sicherheit; Verbesserung der Technik; schneller werden und Spaß haben. Eine Trainingseinheit dauert 90 Minuten.